Berufsprüfung

zur Pharma-

Betriebsassistentin

 

Zulassung

Zur Prüfung wird zugelassen, wer

  1. ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Pharma-Assistent/In oder Drogist/In oder ein vom Bund anerkanntes, gleichwertiges ausländisches Diplom besitzt und
  2. mindestens 3 Jahre Berufspraxis in einer Apotheke in der Schweiz nachweist. 

Vorbehalten bleibt die fristgerechte Überweisung der Prüfungsgebühr nach Ziff. 3.41 der Prüfungordnung.

 

Der Entscheid über die Zulassung zur Prüfung wird der Bewerberin oder dem Bewerber mindestens drei Monate vor Beginn der Prüfung schriftlich mitgeteilt.

Ein ablehnender Entscheid enthält eine Begründung und die Rechtsmittelbelehrung.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.